STATIONEN IM LEBEN

Ich bin 47 Jahre alt und in Bad Schwartau und Lübeck aufgewachsen. Hier bin ich zur Schule gegangen; hier hatte ich eine glückliche Kindheit. Mit meinen Freundinnen und Freunden war ich als Kind und Jugendliche viel unterwegs in der Nartur und natürlich immer auch an der Ostsee. Dank der Kindheit an der Ostsee bin ich dem Element Wasser bis heute verbunden und bin noch immer eine absolute Wasserratte.

Nach der Schule habe ich Jura studiert und mit dem 1. und 2. Staatsexamen abgeschlossen. Anschließend war ich drei Jahre Büroleiterin im Berliner Büro des Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Peter Danckert. Seit 2008 war ich Mitglied im Kreistag des Landkreises Dahme-Spreewald und konnte bei den Landtagswahlen 2004 und auch 2009 das Direktmandat gewinnen. Da ich 2009 zur Staatssekretärin ernannt worden bin, habe ich mein Landtagsmandat damals niedergelegt. Seitdem hatte ich als Staatssekretärin die Leitung der Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund in Berlin inne.

Bei den Landtagswahlen 2014 habe ich erneut das Direktmandat erworben und war in der Wahlperiode 2014 – 2019 Mitglied im Ausschuss für Europaangelegenheiten, Entwicklungspolitik und Verbraucherschutz, im Ausschuss für Inneres und Kommunales (bis Ende 2016), im Rechtsausschuss, in der Parlamentarischen Kontrollkommission und Vorsitzende der G10-Kommission. Für die neue Wahlperiode wurde ich Ende 2019 zur Vorsitzenden des Rechtsausschusses gewählt, bin Mitglied im Sonderausschuss BER,  im Wahlprüfungsausschuss und rechtspolitische Sprecherin meiner Fraktion.

Meine Tätigkeiten in der Region sind bunt. Ich setze mich vor Ort dauerhaft dafür ein, dass die Gemeinden und der Landkreis z.B. von Förderprogramm auf Landes- und Bundesebene profitieren können. Dafür braucht es einerseits rechtzeitige Information über die aktuellen Möglichkeiten. Und andererseits eine starke Stimme in Richtung Regierung und Verwaltung. Für beides bin ich der richtige Ansprechpartner für unsere Akteure vor Ort. Weitere Schwerpunkte der letzten Jahre waren aber z.B. auch Unterstützung bei der Anbahnung von Wirtschaftsansiedlungen (Beispiel Trainico) oder auch die Gründung der Kinderuni an der Technischen Hochschule Wildau, deren Schirmherrin ich bin. Regelmäßig freue ich mich über die intensive Beteiligung der Kinder an Vorlesungen. Auch war ich Initiatorin und Mitherausgeberin des „Kompass Bildung“ zur Orientierung von Schulabgängern der Region und bin nach wie vor sehr engagiert im Arbeitskreis „NetzwerkSchuleWirtschaft“ im Landkreis Dahme-Spreewald.

In meinem Wahlkreisbüro bin ich bzw. mein Team jederzeit für Sie da: ob bei Problemen an den Schulen, Gesundheitsversorgung auf dem Land, Pflege von Angehörigen oder Stress mit Behörden: ich lade gern Fachleute dazu ein, stehe aber selbst mit Rat und Tat zur Seite. Dafür bin ich in die Politik gegangen.